Fam. Huditz
vlg. Rauter
Herstellung



Unsere Produkte werden nach uraltem Hausrezept händisch und sorgfältig hergestellt. Es wird ausschließlich Schweinefleisch aus eigener Haltung für die Produktion unserer Fleisch– und Wurstwaren verwendet.

Für Speckzubereitung werden nur die Besten Fleischteile gepökelt und mehrere Monate lang in der Sure kühl gelagert. Pökeln bedeutet, das Frischfleisch wird mit Kochsalz und nur „wenig“ Nitritsalz, sowie mit einer geheimen Gewürzmischung eingerieben, um dem Fleisch die Feuchtigkeit zu entziehen. In dieser Sure liegt beispielsweise der Schinken mindestens 5 Wochen lang. Nach diesen 5 Wochen wird das Fleisch mit klarem kalten Wasser abgewaschen, anschließend entweder in die Räucherkammer („Selch“) zum „Selchen“ oder gleich in die Trockenkammer („Speis“) zum „Lufttrockenen“ gehängt.

Sorgfalt und ständige Überwachung der Sure ist hier oberstes Gebot, denn nur bei fachgerechter Handhabe entwickelt sich der feine Geschmack des „Original Kärntner Speck´s“